(Prefix) Hazard

Er ist Sieger einer der bedeutensten 
Suffolk- Shows in Nordengland und hat dort 
mit Prämierung den ersten Platz belegt. 
Seine, durch Embryotransfer gezeugten, 
vier Vollgeschwister werden gegenwärtig mit dem 
besten Zuchtmaterial in ganz UK gehandelt. 
esonders seine Vollschwester hat allerbeste 
Chancen auf den nächstjährigen Gewinn der RHS.

Sein Vater ist der letztjähige Elitegewinner und 
Senkrechtstarter  (Prefix) 
CHAMPION der 25.000,00 Euro gekostet hat.

Angepaart wurde dieser "Showtyp" mit einer rein kommerziel gehaltenen Mutterschaflinie. Seine Mutter, aus der der Embryo gezogen wurde, ist die berühmte "K2", und bestes Mutterschaf der gesamten Herde.

Seine Tageszuhnahmen lassen alles bisherige im Schatten versinken. Mit knapp 10 Monaten wiegt dieses Kraftpacket sagenhafte 132kg.

Extreme Bemuskelung an allen bedeutenden Schlachtpartien und eine fehlerfreie dichte Wollen, sind neben der 100%tigen Fehlerfreiheit im Fundament nur die Spitze des Eisberges.

Sie werden außerhalb von UK, nicht ansatzweise vergleichbare Böcke finden, die es mit diesem Lammbock aufnehmen können. Werder in der Vergangenheit, noch Gegenwärtig.

Angepaart wird dieser Ausnahmebock mit den Töchtern der Böcke (Prefix) Ironclad und (Prefix) Razors Edge.

 

Weitere Informationen folgen....

(Prefix) Ironclad

Ironclad, unser neuer und exquisiter Direktimport, den wir bereits im April in Großbritannien im Züchterstall erworben haben. Er wurde aus einer Gruppe von Lammböcken rausgekauft, die bereits fest für die Elite- Show vorgesehen war. Allerdings war uns dieser Termin zu spät, da wir dieses Jahr bereits Mitte Juli unsere Mutterschafe mit ihm belegen möchten.

Er besitzt eine unfassbare Körperlänge mit sehr starker Außenkeule. Zudem ist er überdurchschnittlich breit. Gemischt mit der schnellen Jugendentwicklung ist er der ideale Anpaarungspartner für die Razors Edge Nachkommen.

 

Daten:

(Prefix) Ironclad

Typ: Lammbock

Geburtstyp Zwilling

Genotyp: ARR/ARR

Geboren am 16/12/2012

Gewicht 105kg (stand 1.7.2013)

(Prefix) Razors Edge

Razors Edge wurde auf einer der größten Schafauktionen in Großbritannien gekauft.

Durch Jahrzehntelange und gezielte Zuchtarbeit enstand dieser 195kg schwere  "BULLE", den wir schon ein Jahr vorher im Züchterstall ins Auge gefasst haben.
Er überzeugt besonders durch seine extreme Bemuskelung an den Innenkeulen, die fast bis zu den Hinterläufen verwachsen ist und sonst fast nur bei Texel- und Beltex-Schafen zu sehen war. Bei vielen Tieren in Deutschland sieht man eher das genaue Gegenteil, wenn die Innenkeule nicht vorhanden ist und diese sich bis zum After hochzieht.
Sein hohes Auftriebs - Gewicht ist bei seiner unfassbaren Breite nicht verwunderlich, bei gleichzeitig fehlerfreier Standhaftigkeit der Beine.
Kein Durchtreten an Vorder- oder Hinterläufen, was gerad bei den britischen Tieren immer wieder häufig vorkommt, da dies in UK kein Zuchtziel darstellt. Im Grunde genommen auch verständlich, da das Suffolk ein reines Koppelschaf ist, dass wie z.B. das Schwarzköpfige Fleischschaf, keine hohen Wanderstrecken am
Tag bewältigen muss.

(Prefix) Crusader

Bereits Ende November 2012 haben wir wieder Tiere aus Großbritannien importiert. Diesmal aus Wales und Südengland. Mit dabei der Lammbock (Prefix) Crusader, der mittlerweile fast 125kg wiegt und auf einer der führenden Auktionen in Wales gekauft wurde. Neben seiner extrem männlichen Austrahlungskraft, welche besonders durch seinen schönen Kopf raussticht, verfügt er über eine wahnsinne Bemuskelung an Keule und Rücken. Eine tadellose Abstammung von vielen Siegertieren in UK kann dieser Lammbock ebenfalls aufweisen. Dieser Bock wird zukünftlich mit Mutterlämmern des bereits im Jahre 2011 gekauften Bockes Razors Edge angepaart.

(Prefix) Luckypenny

(Prefix) Luckypenny wurde bereits Ende 2011 nach Wilhelmshaven verkauft.

(Prefix) Bulletproof

Wurde Ende 2011 nach Frankfurt verkauft, wo er aber nie zum Einsatz kam und keine Nachkommen produziert hat.

(Prefix) Wise Choise

(Prefix) Leader XI